biography

.
.

 

 

>> for english please scroll down

 

>> deutsch


2RAM (to rama - für rama) heisst wörtlich übersetzt

"für den, der voller freude ist".

möge unsere musik ein beitrag zur freude in uns allen sein - die freude, die aufsteigt, wenn wir uns an unser eigenes, inneres licht, sowie an die innewohnende liebe und freiheit erinnern.

musikerInnen dieses projekts:

 


bettina keller | gesang, indisches harmonium

sang schon mit zwei jahren gerne verschiedene lieder - begleitet von ihrem vater auf dem akkordeon. bei den pfadfinderinnen brachte sie sich das gitarrenspiel bei, um die lagerfeuerstimmung zu unterstützen und sang liebend gerne das pfadisingbüchlein von vorne bis hinten durch. sie sammelte erfahrung in verschiedenen chören von afro bis kunterbunt. während ihres neunmonatigem aufenthaltes in einem indischen ashram im jahre 1998 wurde sie mit mantragesang konfrontiert und von ihm tief berührt. ihre begeisterung fürs singen von mantren begleitet sie bis zum heutigen tag. in den darauf folgenden jahren komponierte sie ihre ersten eigenen songs, welche sie später auch in ihre erste band "rising twice" - zusammen mit jens van harten - einbrachte. das zusammentreffen mit micha schörnig war die initialzündung zur gründung der mantracombo 2RAM, welcher bald darauf der entschluss, eine cd zu produzieren, folgte. neben ihrer musikalischen tätigkeit in verschiedenen projekten unterrichtet bettina als anusara-inspired yogateacher auch yoga für erwachsene und für kinder (www.be-yoga.ch) und organisiert yoga-ferienprogramme für mädchen (www.starke-maedchen.ch). im 2010 verbrachte sie mehrere monate in indien, wo sie sich unter anderem in vrindavan mit ihrem lehrer pt. tarun krishna das in die indische musik vertiefte.

 

 

micha schörnig | gesang, gitarre

die erste intensive "begegnung" mit einem in sanskrit gesungenen mantra hatte micha ende der 90´er jahre auf einer endlos langen autofahrt. ohne wirklich zu wissen, was er da hörte, stimmte er nach kurzer zeit in den mehrstimmigen chant OM SHRI RAM ein. und sang. und sang... raum und zeit schienen aufgelöst und obwohl micha hinter dem steuer sass, hatte er das gefühl zu fliegen. ein grossartiges erlebnis. und ein bleibendes. so hatte er die kraft entdeckt - welche in diesen alten mantras verborgen liegt.

nachdem seine gitarre über viele jahre unbeachtet in der ecke stand, holte er sie nach dieser begebenheit wieder hervor und da geschah etwas ganz wunderbares. wie von selbst flossen die melodien aus ihm heraus und harmonierten mit den Texten der alten traditionellen mantren. in jenen augenblicken begann sein herz zu tanzen.

einige jahre lebt er nun bereits in der schweiz und hat dort menschen kennenlernen dürfen, die seine grosse begeisterung für diese art von musik teilen. das projekt 2RAM - hin zur freude - war geboren.

2004 arun - chants from the heart (soloprojekt)

2011 the silent voices - piano & mantras (mit der pianistin anna heppner)

 

 

jens van harten | gesang, gitarre, bass

begann mit 14 jahren gitarre zu spielen, erlernte dann an die ersten klassischen stücke, bevor er zur e-gitarre wechselte. sein weg führte ihn von rock-, blues- bis jazzbands, bevor er in der band "rising twice" zum unverstärkten world- und folksound fand. in allen projekten brachte er seine musikalische kreativität und sein verspieltes, lustvolles gitarrenspiel ein und komponierte auch eigene songs. hier kreuzte sich sein musikalischer weg mit 2RAM. während eines ursprünglich geplanten kurzbeitrages im tonstudio entfachte sich seine begeisterung für die mantrenmusik, die ihn seither nicht mehr losgelassen hat und ihn zu einem festen bestandteil von 2RAM werden liess.

 

 

simon krishnabhajan krauer | gesang, perkussion, harmonium
mit einem musiker als vater war simon bereits vor der geburt von musik umgeben. nach langjähriger ausbildung in der musikschule, musikgymnasium und später am konservatorium - und als Mitglied vieler musikalischer Projekte - entwickelte sich ein multiinstrumentalist mit schwerpunkt schlaginstrumente.
spätestens nach intensiver auseinandersetzung mit verschiedenen spirituellen traditionen, reisen nach indien und fünfjährigem leben als vaishnava-mönch, hatte sich das singen von mantren einen festen platz in seinem dasein gesichert.
simon ist als musiker, sänger und komponist in diversen musikformationen engagiert und lebt als freier performer, komponist und producer. links zu diversen projekten und mehr zur person auf www.simonkrauer.ch

 


guest musician on cd  deborah jakob | geige

 

 

 

die mantren-combo 2RAM - was soviel bedeutet wie "hin zur freude" - interpretiert alte indische sanskrit-mantren mit ihren eigenen, mehrstimmig gesungenen melodien, begleitet von gitarren und indischem harmonium. auch geigenklänge, e-gitarre, e-bass und perkussion finden raum in den interpretationen, die von heiteren, groovigen sounds bis zu wehmütigen balladen reichen.

2RAM präsentiert auf ihrer ersten cd "out of the blue" eine vielseitige fusion von traditionellen mantren und eigenen texten - eingebunden in ihren modernen, westlichen musikstil.

seit 2008 treten 2RAM regelmässig mit ihrem repertoir in verschiedenen städten der schweiz & des süddeutschen raumes auf - an festen, konzerten, seminaren, in yogastudios und clubs... in zürich finden auch monatliche chanting nights statt. und mit den shaktivibes-events wird die zürcher mantra und yoga-szene ab frühjahr 2010 um ein weiteres highlight bereichert - stay tuned...we`ll keep you posted!

 

 

 

>> english


2RAM (to rama) means literally „for the one who is full of joy“.

"may our music be a contribution towards the highest joy within us all - the joy that arises, when we remember, that there is a light inside, as well as love and freedom within all of us."

 

musicians of this project:


bettina keller | vocal, indian harmonium

sang already at the age of two different songs, accompanied by her father on the accordion. In her time as a girl scout she taught herself to play the guitar, to support the camp fire atmosphere and she loved to sing the whole scout songbook from front to the back. later on she joined different choirs from afro to mixed styles.

during her 9 month long stay in in an indian ashram in 1998 bettina got familiar with mantra singing (kirtan) and was deeply touched by it. her enthusiasm in singing of mantras stayed alive till today. In the following years she composed her own songs, which she later on played with her first band „rising twice“ – together with jens van harten.

meeting micha schörnig was the initial spark to found the mantra combo „2RAM“, which was followed by the decision to produce a cd. along with her musical activities in different projects bettina is teaching yoga to adults and children as a anusara-inspired yoga teacher (www.be-yoga.ch) and organises yoga-holiday-workshops for girls (www.starke-maedchen.ch). in 2010 she spent several months in india, where she was diving deeper into the indian music, especially in vrindavan with her teacher pt. tarun krishna das.

 

 

michael schörnig | vocals, guitar

michael had his first intense encounter with a sanskrit mantra on a long car trip at the end of the 90`s. without actually knowing what he heard, after a little while he started to chant the OM SHRI RAM. although he was driving the car, he felt like he was travelling through time and space. a mindblowing experience. he discovered the power that lies within these old syllables.

after years of not playing his guitar, he felt the urge to play again and something amazing happened. out of the blue some melodies emerged and just they fitted just perfectly to those old sanskrit prayers. in that moment his heart started to dance.

for a few years michael has been living in switzerland, where he met other beautiful chanting souls. the project „2RAM“ – what means also „towards happiness“ - was born.

2004 arun – chants from the heart (solo-project)

2011 the silent voices – pianos and mantras

 

 

jens van harten | vocals, guitar, base-guitar

he started playing classic guitar at the age of 14, but soon he discovered his love for the electric guitar. he made his way through the rock, blues and jazz genre before he played in the blues & folk band „rising twice“.

besides composing his own songs as a singer-songwriter, his contribution to every project was his inspiring musical creativity. he was invited by 2RAM to play as a studio musician, but it did not take long to fall in love with the mantras and he became part of the combo 2RAM.

 

 

simon krishnabhajan krauer | vocals, percussion, harmonium

 

with a musician as father, simon was surrounded with music since birth. after many years of training in music-lessons, music-college and conservatoire - and as member of many divers projects - a multi-instrumentalist with a main-focus on drums was developing.
after having taken a good look at different spiritual traditions, pilgrimage to india and living as a vaishnava-monk for five years, the singing of mantras has secured a fix place in his being.
as musician, vocalist and composer simon is engaged in many musical formations and is living as a freelance performer, composer and producer. links to divers projects and more about the person on www.simonkrauer.ch.

 

 

the mantra-combo 2RAM – what could also be translated as „to the one who is full of joy“ – interprets old indian sanskrit mantras with their own melodies for choirs of several voices, guitar and indian harmonium. there is a big variety in their interpertations from groovy rhythms to emotional ballades – and so there is space for violine, percussion, e-guitar and e-base


 

contact:

mail@2ram.ch